Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Iténez - Fluss der Hoffnung

Mehr Ansichten

BLEHER, A.F.H. Iténez - Fluss der Hoffnung

Lieferzeit: 2-3 Tage

18,80 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Miradolo Terme 2005, kt., 287 Seiten, Fotos. Bearbeitet von Heiko Bleher schildert das Buch eine – bis ins Detail – wahre Geschichte, die der abenteuerlichen Amanda Flora Hilda Bleher. Sie erzählt uns einen großen Teil ihres Lebens, das von Anfang an fast unglaublich erscheint. Bleher beginnt das Buch mit ihrer zweiten großen Südamerikareise, als sie 1958 für immer von Deutschland Abschied nahm – mit dem Ziel Iténez, ein Fluss an der Grenze von Brasilien zu Bolivien. Sie geht dabei ausführlich auf ihre erste Reise in die neue Welt ein – eine Reise, die ein einziges Abenteuer war. Eine Reise, wie sie sicher kaum eine Frau vor oder nach ihr unternommen hat. Sie erzählt uns von den Strapazen, die sie im Urwald Südamerikas bewältigen musste – davon, wie sie mit ihren vier kleinen Kindern überlebte und sich durch die "Grüne Hölle" kämpfte, auf der Suche nach neuen Pflanzen, Fisch- und Tierarten. Ihr Ziel war, das Eldorado der Flora und Fauna Südamerikas zu erforschen, und nicht, Gold zu finden. "Die Frau mit dem Tarzanherzen", wie die deutsche Presse sie nannte, erzählt auch viel über den Anfang der Aquaristik, etwas das jeden Aquarienliebhaber interessieren dürfte – wie es wirklich war. Das die Reise, neben den alltäglichen gesundheitlichen Gefahren auch ganz besondere Überraschungen bereit hielt, zeigt die Fotographie der „Überreste der kurz vor unserer Ankunft im Itinezgebiet getöten und verspeisten Missionare“.

Zusätzliche Information

Autor
BLEHER, A.F.H.