Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Die Welse Afrikas - Ein Handbuch für die Bestimmung und Pflege

Mehr Ansichten

SEEGERS, L. Die Welse Afrikas - Ein Handbuch für die Bestimmung und Pflege

65,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Berlin 2008, geb., 608 Seiten, über 1100 Farbfotos. Bei den afrikanischen Welsen handelt es sich um eine besonders vielgestaltige Fischgruppe. In der aquaristischen Praxis sind insbesondere die Fiederbartwelse der Gattung Synodontis seit Jahrzehnten bekannt und beliebt. Diese vielfach apart gezeichneten, skurrilen Fische werden häufig in Malawi- oder Tanganjika-Aquarien gepflegt. Nun liegt mit ""Die Welse Afrikas"" erstmals ein Buch vor, das alle afrikanischen Welse vorstellt. Viele Fotos zeigen die jeweils abgebildete Fischart zum ersten Mal. Auch der Wissenschaft sind keineswegs alle afrikanischen Welse bekannt, andere kennt man zwar, sie sind aber noch unbeschrieben. Einige dieser ""neuen"" Arten werden in diesem Buch zum ersten Mal wissenschaftlich beschrieben. Zahlreiche Welse offenbaren im Aquarium ein faszinierendes Verhalten. Zum Beispiel waren es Aquarianer, die das merkwürdige Fortpflanzungsverhalten der Kuckuckswelse als Brutparasiten oder die Maulbrutpflege mehrerer Tanganjikawelse feststellten. Und so stellt das umfangreiche Buch nicht nur eine systematische Übersicht der afrikanischen Welse dar, sondern es gibt auch Hinweise für Pflege und Zucht der aquaristisch bekannten Arten. Besonders wertvoll sind zudem viele Details über die Lebensräume dieser Fische, die der Autor, selbst eifriger Freilandforscher in Afrika, in akribischer Arbeit zusammengetragen hat.

Zusätzliche Information

Autor
SEEGERS, L.