Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Paarungsbiologie und Paarungskontrolle bei der Honigbiene

Mehr Ansichten

KOENIGER, G., KOENIGER, N., TIESLER, F.-K.: Paarungsbiologie und Paarungskontrolle bei der Honigbiene

Lieferzeit: 2-3 Tage

39,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

2. Auflage Herten 2014, geb., 383 Seiten, 221 Abb. Gudrun und Nikolaus Koeniger hatten bereits als Kinder Bienen kennen gelernt und sich früh für die „Wunderwelt Bienenvolk“ interessiert. So war es kein Zufall, dass sich beide beim Studium der Biologie 1962 in Freiburg trafen und sich eine enge Zusammenarbeit entwickelte. Auch der gemeinsame Wechsel 1965 an die Universität in Frankfurt war den Bienen geschuldet. Dort hatte gerade Prof. Friedrich Ruttner einen Ruf erhalten und die Leitung des Instituts für Bienenkunde in Oberursel übernommen, zusammen mit der Arbeitsgruppe von Prof. Martin Lindauer war ein „Mekka“ für Bienenforschung entstanden, dass „die Koenigers“ in seinen Bann zog. Friedrich-Karl Tiesler wurde am 24. September 1948 in Brake geboren. Schon mit 14 Jahren übernahm er den Bestand seines Vaters. Über die Jahre wurde der Völkerbestand weiter aufgebaut, wobei die Zuchtarbeit – Aufzucht von Königinnen und die Selektion leistungsfähiger, friedfertiger und widerstandsfähiger Völker – im Vordergrund stehen.

Zusätzliche Information

Autor
KOENIGER, G., KOENIGER, N., TIESLER, F.-K.:
Sprache
Deutsch