Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Stadtnatur in Frankfurt – vielfältig, schützenswert, notwendig

Mehr Ansichten

STARKE-OTTICH, I., ZIZKA, G. Stadtnatur in Frankfurt – vielfältig, schützenswert, notwendig

Lieferzeit: 2-3 Tage

19,90 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Frankfurt am Main 2019, kt., 252 Seiten, 198 Abb., 11 Tabellen, umfangreicher Anhang. Die Arbeitsgruppe Biotopkartierung beleuchtet den Zustand der Stadtnatur anhand vieler Beispiele und gibt Empfehlungen für Natur- und Artenschutz. So wird z.B. die Entwicklung der Streuobstwiesen unter die Lupe genommen. Auf dem Prüfstand stehen auch die Frankfurter Vogelschutzgehölze sowie das Schwanheimer Feld als Pufferzone für das Naturschutzgebiet Schwanheimer Düne. Und wie kommen eigentlich unsere Stadtbäume mit Immissionen und Klimawandel zurecht? Bei den Tieren stehen Amphibien, Flussregenpfeifer und die Rückkehr der Raubtiere Wolf, Luchs und Wildkatze in die Mainmetropole im Fokus. Unsere Kenntnis der Pilzvielfalt nimmt dank intensiver Forschung – auch durch Bürgerengagement – rasch zu! Mit dem Projekt "Städte wagen Wildnis" geht Frankfurt neue Wege: Auf zwei Flächen – dem Nordpark Bonames und einem Bereich am Monte Scherbelino – wird Biodiversität gefördert und natürliche Entwicklung zugelassen. 198 farbige Abbildungen illustrieren die angesprochenen Themenkreise. Umfangreiche Listen der im Buch dokumentierten Arten sind im Anhang zusammengestellt und werden in diesem Buch erstmals veröffentlicht.          

Zusätzliche Information

Autor
STARKE-OTTICH, I., ZIZKA, G.
Sprache
Deutsch