Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Wandel Zoologischer Gärten im Zuge der Industrialisierung - Eine Institution der Wildtierhaltung im ständigen Kampf um Legitimation

Mehr Ansichten

WEISSBACH, A. Wandel Zoologischer Gärten im Zuge der Industrialisierung - Eine Institution der Wildtierhaltung im ständigen Kampf um Legitimation

Lieferzeit: 2-3 Tage

59,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

2009, kt., 132 S. Seit einigen Jahren sind die Zoologischen Gärten wieder mehr in den Fokus der öffentlichkeit gerückt. Nicht erst seit dem Bekanntwerden seltener Geburten innerhalb der Zoos besteht eine stärkere Beachtung dieser Einrichtungen, sondern schon einige Jahre zuvor ist ein wachsendes Interesse innerhalb der Gesellschaft auszumachen. Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit den Zoologischen Gärten von ihrer Entstehung bis heute. Ziel ist es herauszustellen, welchen Einfluss die Industrialisierung und der damit verbundene Wertewandel innerhalb der Gesellschaft auf die Entwicklung dieser Institution im europäischen Raum hatten. Einführend sollen einige theoretische Vorüberlegungen und ein kurzer geschichtlicher Abriss dabei helfen, sich in die Materie einzufinden, bevor dann das gesellschaftliche Umfeld der Zoologischen Gärten näher beleuchtet wird. Sind Zoologische Gärten Wirtschaftsunternehmen? Welchen Stellenwert besitzen sie innerhalb der Gesellschaft? Das Buch richtet sich an Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler, Zoologische Verbände und an thematisch Interessierte.

Zusätzliche Information

Autor
WEISSBACH, A.