Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Nürnberger naturgeschichtliche Malerei im 17. und 18. Jahrhundert

LUDWIG, H. Nürnberger naturgeschichtliche Malerei im 17. und 18. Jahrhundert

49,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Marburg 1998, Großformat 25 × 17 cm, Gln., 456 Seiten, 128 Abb., 46 Farbtaf. Nach wie vor gehört die deutsche Malerei des 17. und 18. Jahrhunderts zu den Stiefkindern der Kunstgeschichtsschreibung. In ihrer Untersuchung zeigt Heidrun Ludwig, dass barocke Naturdarstellungen auf einer ganz eigenen Ästhetik beruhten, die durch die sogenannte „Physikotheologie“ geprägt wurde. Für die in Deutschland zahlenmäßig große Anhängerschaft dieser Richtung schienen Natur und Kunst unter dem Gedanken des Gotteslobes vereinbar. In Nürnberg wirkten im Laufe von drei Jahrhunderten wichtigste Vertreter dieser Malerei, unter ihnen Albrecht Dürer, Maria Sibylla Merian und Barbara Regina Dietzsch. Sonderpreis, statt 93.00 € jetzt

Zusätzliche Information

Autor
LUDWIG, H.